Posts

Es werden Posts vom Mai, 2010 angezeigt.

MAWO Golf-Cup in Hombourg am 13.6.2010

Bild
Hallo liebe Freunde des MAWO Golf-Cup,

letzten Sonntag wurde das erste Turnier in Hombourg auf dem Schlossplatz gespielt. Wie auch in den letzten Jahren hatten wir wieder ausgesprochenes "Wetterglück", der erste kleine Schauer kam erst kurz nach der Siegerehrung.(df)
Die Ergebnisse findet Ihr unter : Golf.de

Bilder vom Turnier wurden inzwischen auch ins Internet hochgeladen, der Link zu den Bildern befindet sich auf www.mawogolfcup.de

Klassentreffen, der "Ogogoro-Nigeria" im Drei Thermen Golfresort

Bild
Alle Jahre wieder verabreden sich ehemalige Mitarbeiter der Firma Panalpina, die alle in Nigeria gearbeitet haben. Die Nähe zur Schweiz macht das Golfhotel Hebelhofund die Plätze in Bad Bellingen zum idealen Treffpunkt. Drei Tage Golf-Total und abends im Kaminzimmer vom Hebelhof in Erinnerungen schwelgen bringt es auf den Punkt. Früher war es schön.
Ergebnisse

Vierball-Bestball 36 Loch am Samstag 05.06 und Sonntag 06.06

Am Samstag 05.06 und Sonntag 06.06 sind Sie hertzlich zu ein Vierball-Bestball Turnier über "36 Loch" eingeladen.

Vierball-Spiele sind Teamspiele
Beim Vierball-Bestball spielen beide Partner jedes Loch mit ihrem eigenen Ball zu Ende. Das bessere Ergebnis beider Spieler wird eingetragen. Das kann, unter Berücksichtigung der Vorgabe, sogar die höhere Schlagzahl sein.

Weitere Teamspiele:
Scramble Jeder Spieler des Teams schlägt ab. Das Team entscheidet, welcher Ball am besten liegt. Hier droppen im Abstand von einer Schlägerlänge, nicht näher zum Loch, die anderen Spieler ihre Bälle und jeder führt seinen zweiten Schlag aus. So geht es weiter mit jedem Schlag, bis das Loch beendet ist.
Beim klassischen Vierer schlagen die Spieler der Paarung abwechselnd. Sie entscheiden vorher, wer am ersten Tee abschlagen wird; den nächsten Schlag führt der Partner aus usw., bis zum letzten Putt.
Am nächsten Abschlag muss dann der andere Partner abschlagen, unabhängig davon, wer gerade …

Golf ist ein Sport für jedes Alter

Bild
Golf ist ein Sport für jedes Alter. Es ist nie zu früh oder zu spät, mit dem Golfsport zu beginnen
Jedes Jahr probieren hunderte Golfanfänger den Einstieg auf der Anlage in Bad Bellingen. Ab April werden regelmäßig Platzreifekurse für Gruppen angeboten. Sechs Golflehrer bieten auch Einzelunterricht an. Als Firmengruppen mit Freunden oder als Familie, können Kurse gebucht werden. Auf 9 Übungsgrüns, 2 Übungs-wiesen mit über 100 Abschlagplätzen, 7 Regenschutzhütten, und einem 6 Loch Kurzplatz, bietet das Drei Thermen Golfresort zu den 4 Golfplätzen mit den 72 Loch, jeden Interessenten genügend Trainingsmöglichkeiten.

Coupe Fernand à Hombourg 23.05.2010

Bild
“le dimanche 23 mai 2010 le parcours du Château a accueilli 93 golfeuses et golfeurs à l´occasion de la Coupe Fernand. Dans des conditions de jeux idéales les participants se sont régalés malgré la proximité de la forêt …
Notre partenaire Fernand Schoenauer (un grand merci …) et toute l´équipe de Hombourg ont oeuvrés à la bonne organisation de cet événement.
Vu le succès de la compétition tout le monde se retrouvera en mai 2011.”
Am Sonntag 23 Mai 2010 hat Hombourg 93 Golfer an der Cup Fernand empfangen.
Unter perfekte Spielbedingungen waren die Teilnehmer sehr begeistert........ trotz der Nähe des Waldes ... Unser Partner Fernand Schoenauer (danke ...) und das gesamte Team Homburg haben zur guter Organisation dieser Veranstaltung gearbeitet. Angesichts des Erfolgs des Wettbewerbs werden sich alle wieder im Mai 2011 treffen.

Vermessung vom Burgplatz für Course- und Slope-Rating

Bild
Als Course- und Slope-Rating bezeichnet man die Einstufung der Schwierigkeit eines Golfplatzes. Im Gegensatz zum noch in England gebräuchlichen "Standard Scratch Score (SSS)", der nur die Länge eines Platzes berücksichtigt, erfasst das Course Rating auch folgende Erschwernisfaktoren: Topographie, Roll des Balls (Härte des Bodens), Fairwaybreite, Grüngröße, Grünanspiel, Bunker, Wasser, Aus bzw. extremes Rough, Bäume und Grünoberfläche.Als Course-Rating-Wert (CR-Wert) bezeichnet die USGA die durchschnittliche Anzahl von Schlägen, die ein Scratch-Spieler (Handicap ungefähr 0) bei normalem Kurszustand und Wetterbedingungen auf dem Platz benötigt. Dieser Wert kann vom Par-Wert, der für 18 Löcher meistens zwischen 68 und 72 liegt, um mehrere Schläge abweichen. Turnierplätze haben in der Regel ein Course Rating von 71 oder 72.Um Spieler, die ihr Handicap auf einem relativ leichten Platz erworben haben, mit Spielern zu vergleichen, die ihres auf einem relativ schweren Pl…

DTGR Handicap Cup

Bild
Und so wird gerechnet.
Alle Ergebnisse unter:
www.drei-thermen-golfresort.de/D/News/T/X5/turniere.html