Erfolg für das Team von DTGR



DMM 2016 AK 50/65 Damen/Herren 7./8. August, LL Mitte 4
Überraschender Erfolg für das Team von DTGR

Sieg und Aufstieg für unsere schlagkräftige Mannschaft. Das Wettspiel fand über 2 Tage statt mit einem Teilnehmerfeld von 8 Mannschaften mit je 8 Spielern. Gespielt wurden am Samstag 4 Vierer Foursome und am Sonntag 8 Einzel Zählspiel. Gewertet wurden von den insgesamt 12 Resultaten die 10 besten.
Nach dem ersten Tag lagen wir noch mit 5 Schlägen im Rückstand. Dank einer starken kollektiven Leistung drehten wir das Blatt am Sonntag und siegten mit einem komfortablen Vorsprung. Zweiter wurde das sehr ambitionierte Team von Tuniberg mit einem Rückstand von 16 Schlägen und Dritte Schönbuch mit resp.18 Schlägen. Auf die Absteiger Rang 7 und 8 waren es 92 resp. 93 Schläge Differenz!
Beachtenswert war die Leistung von Franz Roth. Er spielte auf dem schwierigen Platz eine starke Runde mit 78 Schlägen und wurde damit souveräner Bruttosieger. Schade, dass die am Vortag angesprochene Wette unseres designierten Champions Christian Gugler mit Franz nicht umgesetzt wurde.
Insgesamt ein sehr erfolgreiches Wochenende in sportlicher und gesellschaftlicher Hinsicht.
Im nächsten Jahr wird es keine Genderdurchmischung mehr geben. Damen und Herren werden in eigenen Ligen antreten.
Kapitän
Rolf Tschopp


Beliebte Posts aus diesem Blog

Alex Reisecup